Falafel – eine leckere Zwischenmahlzeit

Falafel sind eine leckere Zwischendurchmahlzeit und ein willkommener Buffetbeitrag auf jeder Party.

  • 250 g getrocknete Kichererbsen (über Nacht einweichen)
  • Glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen (für diejenigen, die Knoblauch mögen)
  • je 1/2 TL gemahlenen Kreuzkümmel, gemahlenen Zimt und Koriander
  • 2 EL Mehl
  • Meersalz
  • 2 EL Sesammus
  • 300 g Naturjoghurt oder Sojayade
  • Frittierfett

Petersilie kleinschneiden, Zwiebel würfeln, Knoblauch pressen. Alles mit eingewichten Kichererbsen und Petersilie mischen und mit dem Pürierstab in einem hohen Gefäß zerkleinern.

Backpulver mit 3 EL Wasser verrühren. Mit Gewürzen, Mehl und 1 TL Salz unter die Kichererbsen mischen. 1 Stunde kalt stellen.

Sesammus mit Joghurt verrühren. Eventuell salzen.

Frittierfett erhitzen und aus der Falafelmasse mit Hilfe eines Eisportionierers oder Löffels Bällchen formen und leicht flach drücken.

Portionsweise im heißen Fett 4-5 Minuten frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und sofort (!) mit Sesamsoße und einem Salat servieren und genießen!

Guten Appetit wünscht Ihnen

Tamara Citovics