Honigmassage fördert das Wohlbefinden

Das ideale Geschenk für Menschen, denen Sie etwas Gutes wünschen

Eine Honigmassage ist etwas Besonderes!

Der Geruch von Honig weckt angenehme Gefühle von Wald, Bienen, Sommer und Sonnenschein.

Bei dieser außergewöhnlichen Massageform wird der enzym- und vitaminreiche Honig  mit Pump- und Abrollbewegungen in die Haut eingearbeitet. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs bewirken eine grundlegene Entschlackung des Körpers. Die Psyche entspannt und der Mensch fühlt sich leichter, gelockert und ausgeglichen.

Entschlackende Honigmassage

https://www.youtube.com/watch?v=d1B_cT3BcP4

Anwendungsgebiete

Die Honigmassage regt die Sauerstoffaufnahme des Gewebes an und unterstützt so das Immunsystem. In Kombination mit der Fußreflexzonenmassage fördert sie in besonderem Maße die Entgiftung und Ausscheidung von Schlackenstoffen.

  • Kräftigung und Vitalisierung des Organismus (z. B. nach Krankheit und Erschöpfung)
  • Förderung der Durchblutung (z. B. kalte Hände und kalte Füße, Frieren, Stoffwechselschwäche)
  • Zur Entspannung und Beruhigung (z. B. bei Schlafstörungen, Stress, innerer Unruhe)
  • Zur Entschlackung und Entgiftung (z. B. bei Allergien – außer bei Honigallergie – , unreiner Haut, Rheuma, Blähungen, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Störungen)

Hier können Sie sich den Flyer der Naturheilpraxis Tamara Citovics zur Honigmassage herunterladen.

Massagedauer und -preis

Eine Massage mit Honig dauert 45 Minuten und kostet 50 Euro.

Sie können einen Gutschein erwerben.